Letztes Feedback

Meta





 

Was für ein Tag (2.Vesuch)

Hätte nicht erwartet, so schnell eine Reaktion auf mein geschriebenes zu bekommen Fühlt sich gut an, eine Meinung von jemandem zu hören, der unbeteiligt ist. Ich hab heute mit meinem Freund geredet, leider nur telefonisch, da er zu allem überfluss noch 500 km weit weg wohnt :/ Unter Tränen hab ich ihm mit allem konfrontiert. Ich liebe dich sagt er recht oft, er sagt ich mache ihn glücklich, er hätte nicht gedacht, das er noch einmal so glücklich sein kann. Ich wäre die einzige und er will keine andere. Klar, warum sollte er sich eine suchen, die so weit weg ist und diese dann verarschen? Facebook ist leider nicht ganz unschuld an meinen zweifeln. Ich muss dazu sagen, mein Freund ist sehr eifersüchtig. Doch bei ihm sieht man des öfteren neue weibliche Freunde in Facebook. Sogut wie jedes Bild einer Tusse die er noch nich so lange kennt wird geliked oder kommentiert. Bilder von mir bekommen nicht mal n like. Klingt als wenn ich likegeil wäre. Aber es ist für mich einfach verletzend zu sehen das er Sie anscheinend ja sehr toll findet. Dazu kommt das ich ihm z.B. poste wie sehr ich ihn liebe und froh bin ihn zu haben. Nicht mal das hat ein like verdient. Klar sagt er mir Awww wie süß, ich dich auch <3 Aber soll das niemand anderes mitbekommen? Nicht öffentlich? Um zum Thema zurück zu kommen. Ich hab ihm mit einigem konfrontiert. Zu manchen fragen hatte er keine Antwort, er meinte nur das es ihm im Herz weh tut mich weinen zu sehen (zu hören). Das er mich liebt und zwar nur mich. Aber wieso glaub ich ihm das nicht. Ich habe ne nicht grade leichte Vergangenheit was Männer angeht und das macht das ganze leider nicht einfacher. Auf die Aussage, das ich nie mehr ohne ihn sein will kam, das ich das auch nicht muss. Aber wieso verdammt nochmal kann ich es ihm nicht glauben Ich versteh mich nicht, was soll ich denn machen. Die post's werden gerade immer länger, weil ich versuche mich zu erklären, damit man versteht, was ich meine. Es tut aber wirklich gut es mal einfach aufzuschreiben und die Meinung von euch darüber zu lesen bedeutet mir viel. Weil sie unvoreingenommen ist. Das hilft mir sehr. Danke Liebe Grüße und eine Gute Nacht

1 Kommentar 13.6.13 01:42, kommentieren

Werbung


So viele Fragen...

Ich kann mich nicht daran erinnern, jemals richtig glücklich mit jemandem zu sein. Ich liebe meinen Freund, aber kann nicht mal genau sagen warum... Ich habe in meiner Vergangenheit so viel scheiße durch, das es mir schwer fällt zu vertrauen. Immer, wenn ich anfing ihm vertrauen zu schenken, kam ein kleiner ausraster von ihm, weil er gestresst war oder keine Ahnung und mein Vertrauen war wieder bei 0. Ich weiß nicht warum, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, das er mich liebt. Er sagt zwar das er nie gedacht hätte das er so glücklich sein kann und mich über alles liebt. Aber zeigen tut er das nicht sonderlich gut. Ich weiß nicht, ob das hier jemand liest, aber wenn ja, was meint ihr? Taten sagen mehr als Worte oder?

1 Kommentar 12.6.13 12:15, kommentieren

Guten Morgen Welt

Mein Morgen fing an, wie der Abend geendet hatte. Mein Kopf voll von Gedanken. Mein Freund scheint es kaum zu interessieren, was mit mir ist :/ Wegen ihm bin ich auch auf die Idee gekommen, hier alles auf zu schreiben, was mir durch den Kopf geht. Mit meinem besten Freund kann ich nicht reden, weil er was von mir will, dementsprechend hat er auch vieles negative zu meim Freund zu sagen. Und ansonsten habe ich keinerlei Vertrauen zu irgendwem

12.6.13 12:10, kommentieren

Was tue ich eigentlich?

Ich glaube zwar nicht, das jemand das von mir geschriebene liest, aber ich muss irgendwo diese Gedanken loswerden und habe niemanden, dem ich alles anvertrauen könnte. Was soll ich sagen, ich bin gerade mal 22 Jahre jung und zerbreche mir den Kopf über alle möglichen Sachen. Ich mein, wer kommt schon auf die verrückte Idee sich nachts um halb zwei ein Blog zu erstellen um all diese Gedanken los zu werden? o.O Ich glaube kaum einer :3 Ich liege nun schon seid ein paar Stunden wach und mache mir viel zu viel n Kopf um alles mögliche. Manchmal habe ich das Gefühl, das er platzen könnte :/ Nun habe ich mir gedacht, das ich hiermit eine Art öffentliches Tagebuch mache und wer weiß, vielleicht liest es jemand und kann mir helfen. Ich werde meine Gedanken und Gefühle, die mich täglich belasten hier niederlegen und hoffen, das es mir hilft es los zu werden. Hiermit eine gute Nacht an euch da draußen

12.6.13 01:54, kommentieren